Labradore vom Sargas
© 2017 by Labradore vom Sargas  All rights reserved.

Unsere Hündin “Anjali Frida vom Sargas”

Geboren am: 16.12.2015 Farbe: braun (reinerbig) Größe: 56 cm Gebiss: vollzahnig, Scherengebiss Mutter: Destiny Bella vom Tannbachtal HD/ED/PL/CNM/prcd-PRA/EIC frei Vater: Bolt Chocolat z Kladenských zahrad HD/ED/EIC/PRA/CNM frei Untersuchungen: HD - A / ED - 0 CEA / RD / PHTV / PHPV / Katarakt / PRA - frei Hypoplasie mikropapille - frei Erbliche Myopathie (CNM) - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für die cnm-Myopathie im PTPLA-Gen. Degenerative Myelopathie - PCR Ergebnis: Genotyp N/N (Exon 2) = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht den Hochrisikofaktor für DM im Exon 2 des SOD1-Gens. Exercise Induced Collapse (EIC) - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für EIC im DNM1-Gen. Hereditäre Nasale Parakeratose (HNPK) - PCR Ergebnis: Genotyp N/HNPK Interpretation: Das untersuchte Tier ist Anlageträger (heterozygot) für die ursächliche Mutation für HNPK im SUV39H2-Gen. Das bedeutet: wir werden für die Zucht nur HNPK-freie Rüden wählen, damit die Welpen nicht an dieser Krankheit erkranken können. Frida selbst kann daran ebenfalls nicht erkranken. prcd-PRA - PCR Ergebnis: Genotyp N/N (A) = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für die prcd-PRA im PRCD-Gen. Retinale Dysplasie (OSD) - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für OSD. Zwergenwuchs (Skeletal Dysplasia 2) - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für SD2 im COL11A2-Gen. Alexander Krankheit - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für Alexander Krankheit im GFAP-Gen. Adipositas - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für Adipositas im POMC-Gen. Cystinurie - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für Cystinurie im SLC3A1-Gen. Narkolepsie - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für Narkolepsie im hcrtr2-Gen. Pyruvatkinase-Defizienz - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für PK im PK-LR-Gen. Hyperurikosurie - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für HUU im SLC2A9-Gen. X-linked Myopathie (XL-MTM) - PCR Ergebnis: Genotyp weiblich X(N)/X(N), männlich X(N)/Y Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für XL-MTM im MTM1-Gen. Alle Untersuchungsergebnisse sind jederzeit bei uns einsehbar. Zuchttauglichkeitsprüfung: 03.07.2017 - bestanden, Gesamtbeurteilung: sehr gut gebaute Hündin sportlich - agil gutes Kopf- Körperverhältnis liebenswertes Wesen rassetypisch DNA - Profil: hinterlegt beim IHV
Die Schokopralinchen sind da!!!
Labradore vom Sargas
© Labradore vom Sargas 2017 All rights reserved

Unsere Hündin “Anjali Frida vom Sargas”

Geboren am: 16.12.2015 Farbe: braun (reinerbig) Größe: 56 cm Gebiss: vollzahnig, Scherengebiss Mutter: Destiny Bella vom Tannbachtal HD/ED/PL/CNM/prcd-PRA/EIC frei Vater: Bolt Chocolat z Kladenských zahrad HD/ED/EIC/PRA/CNM frei Untersuchungen: HD - A / ED - 0 CEA / RD / PHTV / PHPV / Katarakt / PRA - frei Hypoplasie mikropapille - frei Erbliche Myopathie (CNM) - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für die cnm- Myopathie im PTPLA-Gen. Degenerative Myelopathie - PCR Ergebnis: Genotyp N/N (Exon 2) = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht den Hochrisikofaktor für DM im Exon 2 des SOD1-Gens. Exercise Induced Collapse (EIC) - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für EIC im DNM1-Gen. Hereditäre Nasale Parakeratose (HNPK) - PCR Ergebnis: Genotyp N/HNPK Interpretation: Das untersuchte Tier ist Anlageträger (heterozygot) für die ursächliche Mutation für HNPK im SUV39H2- Gen. Das bedeutet: wir werden für die Zucht nur HNPK-freie Rüden wählen, damit die Welpen nicht an dieser Krankheit erkranken können. Frida selbst kann daran ebenfalls nicht erkranken. prcd-PRA - PCR Ergebnis: Genotyp N/N (A) = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für die prcd-PRA im PRCD- Gen. Retinale Dysplasie (OSD) - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für OSD. Zwergenwuchs (Skeletal Dysplasia 2) - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für SD2 im COL11A2-Gen. Alexander Krankheit - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für Alexander Krankheit im GFAP-Gen. Adipositas - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für Adipositas im POMC- Gen. Cystinurie - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für Cystinurie im SLC3A1- Gen. Narkolepsie - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für Narkolepsie im hcrtr2- Gen. Pyruvatkinase-Defizienz - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für PK im PK-LR-Gen. Hyperurikosurie - PCR Ergebnis: Genotyp N/N = frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für HUU im SLC2A9-Gen. X-linked Myopathie (XL-MTM) - PCR Ergebnis: Genotyp weiblich X(N)/X(N), männlich X(N)/Y Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für XL-MTM im MTM1-Gen. Alle Untersuchungsergebnisse sind jederzeit bei uns einsehbar. Zuchttauglichkeitsprüfung: 03.07.2017 - bestanden, Gesamtbeurteilung: sehr gut gebaute Hündin sportlich - agil gutes Kopf- Körperverhältnis liebenswertes Wesen rassetypisch DNA - Profil: hinterlegt beim IHV
Die Schokopralinchensind da!!!